22. August - 26. August 2022

Kommen Sie mit auf eine Zeitreise durch mehr als 1.200 Jahre Hamburger Geschichte. An fünf aufeinander folgenden Tagen erhalten Sie umfangreiches Wissen über die Geschichte der Freien und Hansestadt Hamburg von seinen Anfängen als Hammaburg im 9. Jahrhundert bis hin zur heutigen Metropolregion.

Dabei erfahren Sie nicht nur, wie sich ein kleines Fischerdorf zu einem Stadtstaat von rund 2 Millionen Einwohnern entwickeln konnte, Sie entdecken auch bisher unbekannte Orte, hören Neues über historische Zusammenhänge und lernen einzelne Hamburger Persönlichkeiten kennen. So erhalten Sie auch Einblick in aktuelle Themen und Debatten der Stadt. Wir diskutieren, sehen Filmausschnitte und besuchen Orte wie Museen und Gedenkstätten, die die Geschichte veranschaulichen.

Der Bildungsurlaub richtet sich an alle Menschen mit Deutsch als Zweitsprache (ab B2), die mehr über die Hamburger Geschichte erfahren wollen. Er ist interessant sowohl für die Menschen, die ganz neu in Hamburg sind, sowie für jene, die schon seit vielen Jahren hier leben.

Seminarleitung:
Anke Schwarzer und Julia Freienberg

Preis: 30 Euro in bar vor Ort

Anmeldung: Bitte dieses Anmeldeformular [jpg] ausdrucken, ausfüllen, fotografieren/scannen und dann an mailen. Zusätzlich bitte auch noch unten digital anmelden. Danke! Sie erhalten dann in Kürze die Anmeldebestätigung für den Arbeitgeber.

Das Seminar ist in Hamburg und Schleswig-Holstein als Bildungsurlaub anerkannt!
Nach dem Hamburgischen Bildungsurlaubsgesetz haben alle Arbeitnehmer*innen einen Rechtsanspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub im Jahr – zusätzlich zu Ihrem Jahresurlaub! Ihre Teilnahme müssen Sie mindestens 6 Wochen vor Beginn bei Ihrem Arbeitgeber beantragen. Sobald Sie sich bei uns anmelden, schicken wir Ihnen die Bestätigung zu, mit der Sie die Bildungszeit bei Ihrem Arbeitgeber beantragen können.

Veranstaltungsort: Werkstattraum im Altonaer Museum, Museumsstraße 23, 22765 Hamburg

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.