27. April - 28. April 2024

Von einstigen Dörfern außerhalb der Toren der Stadt bis zu den Villenvierteln und Arbeiterquartieren westlich der Alster – so präsentieren sich Eimsbüttel und Eppendorf heute. Einige der beliebtesten Hamburger Stadtteile zeugen von einem bunten Leben unweit der Alster und ziehen mittlerweile nicht nur Hamburger, sondern auch ihre Gäste an. In diesem Seminar schauen wir uns nicht nur die soziale Architektur der 1920er Jahre am Kaiser-Friedrich-Ufer an, sondern auch Beispiele des großstädtischen und bürgerlichen Wohnens und Lebens wie z.B. die Häuser um den Isemarkt und am Klosterstern herum. Geplant sind zudem Besuche in kleineren Galerien und Kirchen vor Ort sowie typischen Cafés mit unverkennbarem Stil beider grünen Stadtteile von Hamburg.

Seminarleitung: Haris Alijagić

Preis: Die Teilnahme ist kostenfrei.

Uhrzeit: Samstag und Sonntag 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr (16 UE)

Veranstaltungsort: VHS-Haus Dr. Alberto-Jonas, Karolinenstraße 35, 20357 Hamburg

Anmeldung

Noch keine Buchung möglich.